Logo IMC University Of Applied Sciences Krems

Story #Forschung#Internationales#Medical and Pharmaceutical Biotechnology

Biotech graduate completes his PhD in Japan

IMC graduate accepted as PhD candidate at Okinawa Institute of Science and Technology

Since September 2019, Jan Grašič is a PhD student at Okinawa Institute of Science and Technology in Japan and focuses on “Biology of Aging, Biogerontology, Nutrition Science und Optimal Human Performance”.

Bio Absolvent Jan Grašič ist seit September 2019 PhD Student in Japan

Biotech graduate Jan Grašič has been a PhD student in Japan since September 2019.

Zuvor war Jan Grašič ein Jahr lang als Quality Assurance Manager bei Novartis tätig. Sein Master-Studium Medical and Pharmaceutical Biotechnology hat der aus Maribor, Slowenien, stammende engagierte Biotechnologe im Jahr 2017 an der IMC FH Krems erfolgreich abgeschlossen.

Interdisziplinäre Forschung

Er dankt seinem ehemaligen Studiengangsleiter, Harald Hundsberger für das Empfehlungsschreiben, das seiner Meinung nach mitgewirkt hat, um in das fünfjährige Doktorandenprogramm zu kommen. Zurzeit sammelt er gerade seine ersten Erfahrungen im Labor im Bereich der Zellmembranschädigung. Er berichtet, dass das Institut, an dem er arbeitet ganz neu sei und man sich auf interdisziplinäre Forschung ohne eigene Abteilungen konzentriere.

Weiter mit der IMC FH Krems in Kontakt

Besonders erfreulich ist, dass die Doktoranden jedes Jahr einen bezahlten Flug zu einem Bildungsbesuch bei einem Professor ihrer Wahl erhalten. Dabei sollen sie über bestimmte Forschungsthemen sprechen, ihre Arbeit bei OIST vorstellen und Kooperationen aufbauen. Grašič hat sich für einen Besuch an die IMC FH Krems entschieden, um den Studierenden die interessanten Möglichkeiten im Bereich Forschungspraktika am OIST näherzubringen.